07.07.2021
Besondere Klänge

Am Freitag, 13. August 2021, werden ab 19.00 Uhr in der Nikolai-Kirche wieder besondere Klänge zu hören sein!

Der israelische Komponist und Multiinstrumentalist Shaul Bustan spielt auf der Oud (Eine Kurzhalslaute aus dem Orient) und Bass seine eigenen Kompositionen, begleitet von dem Jazz Pianisten Daniel Stawinski. Ein altes Tonbandgerät mit nur einer Spule ist der einzige Beweis für die musikalischen Vorfahren des Komponisten Shaul Bustan. Shaul Bustans Urgroßvater, der aus dem Iran kam, entstammte aus einer musikalischen Familie. Er spielte auf traditionellen Instrumenten und sang persische Volksmusik am Hof des Königs. Shauls anderer Urgroßvater, geboren und aufgewachsen in Rumänien, war nicht nur ein großer Opern-Liebhaber, sondern er trug auch jiddische Lieder auf der Gitarre vor und brachte den Menschen die jiddische Folklore nahe.

Der israelische Komponist, Dirigent und Multiinstrumentalist Shaul Bustan, wurde 1983 in einem kleinen Kibbuz in der Negev-Wüste geboren. Er wuchs zwischen zwei Welten auf, als Kind einer persischen Mutter und eines osteuropäischen Vaters. Das hat ihn nicht nur persönlich geprägt. Auch musikalisch ist er ein Reisender zwischen diesen beiden Welten. Bis heute sind Shauls musikalische Sprache die einzigartigen Klänge und Kombinationen von Orient und Okzident. Shauls Musik wird international gespielt und aufgeführt, u. a. vom Israelischen Philharmonie Orchester, dem Los Angeles Jewish Symphony (USA), dem Israelischen Kammerorchester, dem Klezmer-Maestro Giora Feidman sowie dem Schleswig-Holstein Musikfestival.

Der Pianist Daniel Stawinski bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Jazz, klassischer und lateinamerikanischer Musik und entwickelt aus der Verbindung dieser Elemente einen ganz persönlichen Klavierstil. Ursprünglich aus Berlin, siedelte er 2005 nach Paris über. Er war in Frankreich sowie in den Nachbarländern (Deutschland, Schweiz, Spanien, Großbritannien, Niederlanden…) im Spektrum zwischen Jazz und lateinamerikanischer Musik aktiv und ist nun von Berlin aus weltweit unterwegs.

Karten sind erhältlich an der Abendkasse ab 18.00 Uhr. 10,00 €, ermäßigt 8,00 €, Kinder frei