16.01.2021
Corona und kein Ende?

Anders als im Frühjahr bleiben Gottesdienste erlaubt. Dafür sind wir sehr dankbar und beachten deshalb um so mehr alle Schutzmaßnahmen vom Abstandsgebot über das Tragen von Masken bis hin zum Verzicht auf Gemeinde- und Chorgesang.   

Wir wissen nicht, wie sich das Infektionsgeschehen in der nächsten Zeit,entwickeln wird. Auch wenn es uns nicht verboten ist, wissen wir nicht, ob wir nicht doch in eine Situation kommen, in der wir als Kirchengemeinde entscheiden müssen, dass wir die Durchführung von Gottesdiensten nicht verantworten können. Betrachten Sie daher die Übersicht der Gottesdienste als das, was zur Zeit nur möglich ist: Ein Plan, der sich jederzeit ändern kann.

Derzeit sind keine sonstigen Veranstaltungen, Gruppen und Kreise geplant. Schön wäre es, wenn es bald wieder möglich sein sollte, diese Arbeit wieder aufnehmen zu können. Alle Veränderungen werden kurzfristig in den Schaukästen und auf der Homepage bekannt gegeben.

Grafik Lotz